I love Safari

Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag
und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-.

I love Safari

Kenia ist eines der vielseitigsten Länder der Welt. Es liegt im Osten Afrikas, grenzt im Norden an Äthiopien, im Osten liegt die somalische Grenze, im Süden Tansania, im Westen Uganda und im Nordwesten der Sudan. Im Südosten erstreckt sich eine lange Küstenlinie, denn dort grenzt Kenia an den indischen Ozean.

Die Landschaften Kenias sind sehr abwechslungsreich. In der Küstenregion gibt es lange weiße Sandstrände und eine bezaubernde Unterwasserwelt. Im Landesinneren können endlose Savannen, grüne Landstriche, bergiges Gebiet und sogar Regenwald gefunden werden. Wüste und Halbwüsten runden das üppige Angebot an Natur ab.

 Das ostafrikanische Kenia verfügt über unzählige Nationalparks und einzigartige Naturschutzgebiete, welche durch ihre Fauna und Flora bestechen. Diese sind Ziel vieler Touristen, die die teilweise unberührte und intakte Wildnis nur aus Dokumentationen und Berichten kenne und sie jetzt einmal selbst und hautnah sehen, schmecken und fühlen möchten. Insgesamt gibt es 16 Nationalparks, 19 geschützte Reservate, sowie 6 Marine Parks zu besichtigen.

Die größten und bedeutendsten Nationalparks sind Aberdare, Amboseli, Arabuko Schokoke, Kora, Masai Mara, Mount Kenia und der Tsavo Nationalpark.

All diese Parks beherbergen unterschiedliche Tiere und Pflanzen und je nach persönlichem Interesse kann so entschieden werden, welche Gegend am liebsten Besichtigt werden will.

Prinzipiell können in Kenia sehr viele seltene und große Tiere gesehen werden. Darunter auch die Big Five, welche sich aus dem afrikanischen Elefanten, dem Spitzmaulnashorn, dem afrikanischen Büffel, dem Löwen und dem Leopard zusammensetzen.

Sundowner in Africa ....

Elephants in Samburu

Contact

Thank you! I have received your message.

name

email

message

Contact Info

hello@ilovesafari.de

Diani Beach * Kenya